Dieses Wochenende bekommen Sie -10% auf das gesamte Gummimatten und Stahlvorhänge Sortiment!
Jetzt die FAIE App kostenlos herunterladen und von vielen Vorteilen profitieren!

Geflügel

FAIE Info

FAIE-Gefluegel

Hier finden Sie alles, was Sie für eine erfolgreiche und tiergerechte Geflügelhaltung benötigen. Wir haben die passende Ausrüstung für Landwirte, Hobby-Landwirte und Geflügel-Liebhaber.

Ein Zaun bzw. Netz, das dafür sorgt, dass Ihre Hennen dort bleiben, wo sie sein sollen; Futterautomaten und Tränken zur bestmöglichen Versorgung; Ställe und Legenester, damit sich Ihre Tiere rundum geborgen und wohl fühlen;... hier werden Sie fündig!

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich sehr gerne an unsere fachkundigen BeraterInnen.
 

Ratgeber: Geflügel

 

Topseller
Eierlage für 30 Eier Eierlage für 30 Eier

Art.Nr.: FA32857

ab 0,30 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

10er Eierschachtel grau 10er Eierschachtel grau

Art.Nr.: FA37440

ab 0,30 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

6er Wachteleier-schachtel grau 6er Wachteleier-schachtel grau

Art.Nr.: FA98426

ab 0,35 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

12er Wachteleier-schachtel grau 12er Wachteleier-schachtel grau

Art.Nr.: FA52543

ab 0,50 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

10er Eierschachtel grün 10er Eierschachtel grün

Art.Nr.: FA97906

ab 0,35 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

10er Eierschachtel blau 10er Eierschachtel blau

Art.Nr.: FA110291

ab 0,35 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

6er Eierschachtel blau 6er Eierschachtel blau

Art.Nr.: FA37533

ab 0,30 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

Eierlage für 30 Eier, Kunststoff Eierlage für 30 Eier, Kunststoff

Art.Nr.: FA106038

ab 1,99 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
10er Eierschachtel blau 10er Eierschachtel blau

Art.Nr.: FA110291

ab 0,35 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

10er Eierschachtel grau 10er Eierschachtel grau

Art.Nr.: FA37440

ab 0,30 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

10er Eierschachtel grün 10er Eierschachtel grün

Art.Nr.: FA97906

ab 0,35 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

10er Eierschachtel, PET 10er Eierschachtel, PET

Art.Nr.: FA106041

ab 0,25 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

12er Wachteleier-schachtel grau 12er Wachteleier-schachtel grau

Art.Nr.: FA52543

ab 0,50 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

RP
12er Wachteleierschachtel, PS 12er Wachteleierschachtel, PS

Art.Nr.: FA98924

ab 0,20 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

RP
4er Eierschachtel gelb 4er Eierschachtel gelb

Art.Nr.: FA116424

ab 0,20 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

6er Eierschachtel blau 6er Eierschachtel blau

Art.Nr.: FA37533

ab 0,30 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

6er Eierschachtel grau 6er Eierschachtel grau

Art.Nr.: FA98927

ab 0,30 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

6er Wachteleier-schachtel grau 6er Wachteleier-schachtel grau

Art.Nr.: FA98426

ab 0,35 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

AD3EC Vitaminkonzentrat AD3EC Vitaminkonzentrat

Art.Nr.: FA29437

18,95 EUR *

lagernd (3-6 Werktage Lieferzeit)

Inhalt: 0.5 Liter (37,90 € * / 1 Liter)
Alu-Tür für Geflügelklappe, 30x40cm Alu-Tür für Geflügelklappe, 30x40cm

Art.Nr.: FA105988

27,95 EUR *

lagernd (4-7 Werktage Lieferzeit)

Alu-Tür für Geflügelklappe, 43x40cm Alu-Tür für Geflügelklappe, 43x40cm

Art.Nr.: FA114967

36,95 EUR *

lagernd (3-6 Werktage Lieferzeit)

Alu-Tür zu Geflügelklappe Alu-Tür zu Geflügelklappe

Art.Nr.: FA101755

66,95 EUR *

lagernd (4-7 Werktage Lieferzeit)

Anschluss für Wassertanks Anschluss für Wassertanks

Art.Nr.: FA100382

2,99 EUR *

lagernd (3-6 Werktage Lieferzeit)

Anti-Aggressionsspray No Fight Anti-Aggressionsspray No Fight

Art.Nr.: FA17223

8,99 EUR *

lagernd (3-6 Werktage Lieferzeit)

Inhalt: 0.4 Liter (22,48 € * / 1 Liter)
Badesand für Geflügel, 8 kg Badesand für Geflügel, 8 kg

Art.Nr.: FA102988

ab 9,99 EUR *

Lieferzeit auf Detailseite ersichtlich!

Inhalt: 8 kg (1,25 € * / 1 kg)
Bio Hühnerfutter Hanf-Pellets, 14 kg Bio Hühnerfutter Hanf-Pellets, 14 kg

Art.Nr.: FA111653

25,95 EUR *

lagernd (4-7 Werktage Lieferzeit)

Inhalt: 14 kg (1,85 € * / 1 kg)
Bio Körnermischung, 14 kg Bio Körnermischung, 14 kg

Art.Nr.: FA111655

23,95 EUR *

lagernd (4-7 Werktage Lieferzeit)

Inhalt: 14 kg (1,71 € * / 1 kg)
Bodenanker Bodenanker

Art.Nr.: FA49639

2,99 EUR *

lagernd (3-6 Werktage Lieferzeit)

Bodenstopper für Elektronetze Bodenstopper für Elektronetze

Art.Nr.: FA40565

0,70 EUR *

lagernd (3-6 Werktage Lieferzeit)

Brutautomat Big Brutautomat Big

Art.Nr.: FA103236

299,00 EUR *

Versandkostenfrei

wenige lagernd (3-6 Werktage Lieferzeit)

RP
Brutautomat Covatutto 16 L Brutautomat Covatutto 16 L

Art.Nr.: FA69335

129,00 EUR *

wenige lagernd (3-6 Werktage Lieferzeit)

Brutautomat Covatutto 16L Digital Brutautomat Covatutto 16L Digital

Art.Nr.: FA103237

179,00 EUR *

Versandkostenfrei

lagernd (4-7 Werktage Lieferzeit)

Brutautomat Maxi Brutautomat Maxi

Art.Nr.: FA69332

169,00 EUR *

Versandkostenfrei

lagernd (4-7 Werktage Lieferzeit)

1 von 8

Was wird unter Geflügel bezeichnet?

Geflügel ist der Oberbegriff für alle Vogelarten, die als Nutztiere oder Haustiere gezüchtet werden und zum menschlichen Verzehr geeignet sind. Teilweise wird der Begriff synonym für Haus- oder Nutzgeflügel verwendet, manchmal schließt er auch Federwild, Wildvögel, die gezielt zum Verzehr gejagt werden, mit ein.

Wie schlafen Hühner?

Die Schlafzeiten von Hühnern und Menschen sind ähnlich. Allerdings gehen die Vögel früher „zu Bett“ und stehen zeitiger auf. Zudem brauchen die Tiere zum Einschlafen ihre vertraute Gruppe. Hühner schlafen im Sitzen. Den Kopf stecken sie dabei mit geschlossenen Augen unter den Flügel. Für einen angenehmen Schlaf sorgt ein artgerechter Schlafplatz.

Wo schlafen Hühner?

Hühner verbringen die Nacht im Hühnerstall am liebsten auf sogenannten Sitzstangen, da die Vögel einen erhöhten Schlafplatz brauchen.

Auf den Stangen sind die Hühner sicherer vor Fressfeinden als am Boden. Dieses Verhalten geht auf Wildhühner zurück, die zum Schlummern auf Bäume fliegen. Auf den Sitzstangen sitzen Hühner dicht nebeneinander.

Bei flugfähigen Hühnern in der Haltung kommt es vor, dass sie einen Baum dem Stall als Ort für die Nacht vorziehen. Dies entspricht zwar ihrem Instinkt, es sollte in der Hühnerhaltung jedoch vermieden werden. Als Hühnerhalter musst du dafür sorgen, dass deine Hühner vor Fressfeinden wie den Füchsen geschützt sind. Tiere, die draußen übernachten, sind für Raubtiere eine leichte Beute.

Eine Ausnahme stellen Hennen dar, die brüten oder Küken haben. Sie übernachten nicht auf der Stange, sondern in geschützten Ecken am Boden, um ihren Nachwuchs nicht verlassen zu müssen.

Wie hoch bringst du die Sitzstangen für die Hühner an?

Damit Hühner artgerecht schlummern können, müssen die Schlafplätze für sie im Hühnerstall auch gut erreichbar sein. Dabei spielt die Höhe, in der die Sitzstange angebracht ist, eine entscheidende Rolle. Denn die Vögel springen auf die Stange und beim Verlassen der Stange springen sie hinunter. Damit es dabei zu keinen Verletzungen kommt, solltest du die Sitzstangen nicht zu hoch montieren. Wenn du die Stangen in einer Höhe von 40 bis 60 Zentimeter anbringst, erreichen die Hühner sie durch Hochspringen meist problemlos. Sind die Sitzstangen in gleicher Höhe angebracht, gibt es in der Regel keine Rangeleien infolge der Rangordnung, in der die Tiere leben. Nur wenn die Hühner einen bestimmten Teil der Stange bevorzugen, gehören die besten Plätze dem Hahn und den ranghöchsten Hennen. Rangniedere Hennen versuchen einen guten Schlafplatz zu ergattern, indem sie sich früher in den Stall begeben und einen attraktiven Platz besetzen. Treffen jedoch die ranghöheren Hühner ein, können rangniedere Vögel sie verjagen. Wenn du die Hühnerstangen höher montierst und die Tiere sie nur noch schwer erreichen können, stellst du Hühnerleitern auf.

Eine Hühnerleiter als Zugang zur Sitzstange sollte folgende Anforderungen erfüllen:

  • 20 bis 30 Zentimeter breit
  • Dünne Leisten als Sprossen
  • Nicht zu steil (Rutschgefahr!)

Generell solltest du die Stangen jedoch nicht höher als einen Meter montieren, damit sich die Tiere beim Sprung auf den Boden nicht an Beinen oder Hüfte verletzen.

Wie sollte eine Sitzstange beschaffen sein?

  • Bei der Form unterscheidet man runde Sitzstangen von Sitzstangen, die im Querschnitt ein längliches Rechteck mit abgerundeten Ecken darstellen. Letztere sind zu bevorzugen, da die Tiere hier ihr Gewicht über eine breitere Fläche verteilen können. Bei den runden Sitzstangen existiert beim Schlummern der Hühner ein Belastungsschwerpunkt, durch den das Risiko für Brustbeinverletzungen steigt.
  • Die Kantenlänge bzw. der Stangendurchmesser sollte 4,5 bis 5 Zentimeter betragen.
  • Um die Fußballen der Hühner gesund zu halten, musst du die Sitzstangen im Hühnerstall regelmäßig sauber machen. Stangen aus Metall und aus Kunststoff sind besonders gut zu reinigen.
  • Eine Hühnerstange darf keine Risse besitzen, damit sich die Tiere nicht verletzen.
  • Für einen Anflug sollte die Sitzstange griffig sein, damit die Vögel beim Landen nicht abstürzen.

Wieviel Platz braucht ein Huhn auf der Stange?

Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz empfiehlt für die Nachtruhe Sitzstangen mit circa einem Meter Länge für vier Tiere und etwa 5 Zentimeter Durchmesser.

Wofür Legenester?

Ein Legenest macht die Hühnerhaltung im Stall für Sie und für Ihre Henne leichter. Die gelegten Eier müssen Sie jetzt nicht mehr Stück für Stück im Hühnerstall oder in Nestern suchen, denn mit einem Legenest und der passenden Fangschale legt Ihr Huhn das Ei direkt in eine saubere Kunststoffschale. Aus diesem Abrollnest können Sie jetzt ganz einfach die gelegten Eier entnehmen. Zudem bringt eine Auffangschale den Vorteil mit sich, dass das Ei nach dem legen nicht mehr von dem Huhn beschädigt werden kann, da es direkt in das Auffang-Nest fällt. Ein weiterer Vorteil der Legenester ist die Reinigung. Die Sauberhaltung eines Hühnerstalls ist mit viel Arbeit verbunden. Durch ein Legenest lässt sich dies aber vereinfachen. Beste Ergebnisse erhalten Sie mit Legenestern aus Kunststoff, denn diese sind gut abwaschbar und langlebig. Auch ein Legenest aus Holz ist hilfreich um die Hygiene und eine saubere Umgebung im Hühnerstall zu garantieren.

Welches Legenest benötige ich?

Die meisten Legenester sind für fast alle Geflügelarten geeignet. Entscheidend bei der Wahl von Legenestern ist jedoch die Anzahl an Hühnern in Ihrem Stall oder Gehege. Möchten Sie glückliche Hühner haben, benötigen Sie ausreichend Platz für jedes Huhn. Es ist nicht nötig pro Huhn ein Legenest zu besitzen, denn es können sich, sofern nicht gebrütet wird, 3 bis 4 Hühner ein Legenest teilen. In diesem Fall eignet sich auch ein Einzel-Legenest für Ihre Hühner. Haben Sie jedoch mehr als 4 Hühner in Ihrem Stall raten wir Ihnen ein Doppel-Legenest oder mehrer Legenester anzuschaffen. Die Auswahl von einem Einzelnest über Legeneste mit 2 bis 3 Nest-Kammern, bis hin zu einer Legebatterie, also 6 Legenest-Einheiten mit 6 Nest-Einsätzen aus Kunststoff. Diese 6 Legenester können ohne Probleme für bis zu 30 Hühner genutzt werden.

Wo stelle ich ein Legenest auf?

Ein weiteres Merkmal für das richtige Legenest ist der Platz an dem das Legenest stehen soll, also da wo Ihr Geflügel sein Ei legt. Es gibt hierfür nicht nur eine Lösung für den Hühnerstall sondern auch Legenester für Tierhaltung im Außenbereich. Wenn im Stall ausreichend Platz vorhanden ist das Legenester auf gleicher Höhe (ca. 80cm) anzubringen, da Hühner eine höheren Positionen bevorzugen. Zudem macht die hohe Position der Legenester das Entnehmen der Eier einfacher.

Was bringt ein Nestei im Legenest?

Wenn Ihr Huhn keine Eier legt, kann ein Nestei die Lösung sein. Es unterscheidet sich in Form und Aussehen kaum von einem normalen Ei. Sie legen das Nestei in Ihr Legenest und das Nestei zeigt der Legehennen Ihren Legeplatz an. Zudem kann eine Henne nach dem Winter mit Hilfe eines Nesteis animieren werden wieder Eier zu legen. Es gibt Nesteier aus Ton/Gips oder aus PVC-Kunststoff. Also legen Sie Nesteier in Ihr Hühner Legenest um dem Huhn Ihren Legeplatz zu zeigen. Lassen Sie das Huhn auf dem Nestei solange sitzen wie es möchte.

Auslauf?

Hühner verbringen so viel Zeit wie möglich an der frischen Luft im Freien. Der Auslauf sollte den Tieren daher ausreichend Gelegenheit zum Scharren, Picken und Staubbaden geben. Idealerweise besteht er aus einer Wiese, die von Bäumen oder Sträuchern durchsetzt ist. Der Bewuchs bietet den Tieren zum einen Schutz vor Raubvögeln, außerdem können sie sich auf diese Weise auch mal von ihren Artgenossinnen absondern.Wenn es der Platz hergibt, sollte man die Auslauffläche in zwei bis drei Segmente aufteilen. Den Hühnern wird immer nur zu einem der Segmente Zugang gewährt, sodass sich der Rasen in den anderen regenerieren kann. Umzäunt wird der Auslauf mit einem entsprechenden Geflügelzaun. Während bei flugträgen Rassen eine Zaunhöhe von 1,20 Meter reicht, sollten es bei flugfreudigen Rassen besser 1,80 Meter oder mehr sein.

Dürfen Hühner am Boden schlafen?

Am Boden oder in einem Nest sollten Hühner schon allein aus hygienischen Gründen nicht die Nacht verbringen. Da die Vögel auch im Schlaf koten, verschmutzt sich der Vogel am Boden. Suchen die Vögel trotz Stangen eine Stallecke für die Nachtruhe am Boden auf, solltest du nach der Ursache wie zum Beispiel Zugluft forschen. Brütende Hennen und Mütter, die Küken führen, dürfen auf dem Boden des Hühnerstalls nächtigen, damit sie auf ihren Nachwuchs achten können.

Wann und wie lange schlafen Hühner?

Hühner schlafen in der Nacht. Abends begeben sie sich für die Nachtruhe in den Stall. Denn dort fühlen sie sich vor Räubern, die mit der Dämmerung zu jagen beginnen, sicher. Im Hühnerstall kommen die Tiere zur Ruhe, wenn es vollkommen dunkel und leise ist. Die Hühner werden wach, sobald es wieder hell wird. Denn der beginnende Tag ist für die Tiere ein Zeichen, dass die nächtliche Gefahr, von Fressfeinden gejagt zu werden, vorbei ist. Wann der neue Tag anbricht, sagt den Hühnern ihre innere Uhr, die durch Lichtwechsel, Sonnenstand und Stoffwechsel gesteuert wird. Wenn ein Hahn zur Gruppe gehört, zeigt er durch seinen Ruf an, wann es Zeit zum Aufstehen ist.

Schlafen Hühner tagsüber?

Tagsüber können sich Hühner auf erhöhte Plätze oder die Sitzstange im Hühnerstall zurückziehen, damit sie beim Ruhen nicht von anderen Tieren gestört werden. Sie beschäftigen sich am Tage jedoch hauptsächlich mit:

  • Futter- und Wassersuche (scharren und picken)
  • „Pflege“ sozialer Kontakte
  • Sand- und Sonnenbaden
  • Gefieder putzen
  • Erkunden

Wie schlafen Küken?

Hühnerküken schlummern eng aneinander gekuschelt am Boden. Wenn du viele Tiere hältst, kann es vorkommen, dass einzelne Küken erdrückt werden. Deswegen solltest du die Kleinen möglichst früh an einen erhöhten Schlafplatz gewöhnen. Wachsen sie mit der Henne auf, wird diese ihren erhöhten Platz für die Nachtruhe aufsuchen, sobald ihr der Nachwuchs dorthin folgen kann.

Was dürfen Hühner fressen?

“Hühner sind doch Allesfresser“. Jeder Hühnerhalter oder derjenige, der sich mit der Haltung von Hühnern beschäftigt, wird diese Aussage bereits mehrfach gehört haben. Und ja, es ist wahr, dass Hühner nicht allzu wählerisch sind bei der Essensauswahl. Nichtsdestotrotz muss am Ende des Tages das Futter der Tiere auf ihren Nährstoffbedarf abgestimmt sein, damit keine Defizite entstehen. Größtenteils kümmern sich die Tiere im Freilauf selbst um den Ausgleich ihres Nährstoffhaushalts, doch dabei sollte nicht alles auf ihrem Teller landen. Dies kann andernfalls schwerwiegende Folgen haben

Was dürfen Hühner gar nicht fressen?

  • Avocados sind für Hühner giftig.
  • Zitrusfrüchte können schaden.
  • Salzstangen und Süßigkeiten sind nicht artgerecht.
  • Abfälle stark gewürzter Speisen nicht verfüttern.
  • Bestimmte Fleischprodukte führen zu Verdauungsproblemen und Verhaltensstörungen.

Welches Futter tut Ihren Hühnern wirklich gut?

Das Hühnerfutter sollte eine ausgewogene und vielfältige Zusammensetzung haben: Körner: Weizen, Mais, Gerste, Hafer und Roggen, gekeimtes Getreide. Weichfutter: Kartoffeln, Kartoffelschalen, gekochte Nudeln oder gekochten Reis. Grünfutter: Gras, Klee, Luzerne, Brennnessel, Kräuter, Salatblätter, Rasenschnitt.

Finden Sie weitere Informationen über das Thema Geflügel in unseren Ratgeber: https://www.faie.at/ratgeber/tierhaltung/gefluegel

Zuletzt angesehen